Supervision

Supervision ist ein zeitlich begrenzter, berufsbezogener Beratungs- und Lernprozess der auf Ihre berufliche und persönliche Qualifizierung und Entwicklung zielt.

Als Supervisorin begleite und unterstütze ich Ihr berufliches Handeln sowohl im non-profit Bereich als auch in kommerziellen Arbeitsfeldern. Bearbeitet werden zum Beispiel

  • Lösungen im Umgang mit komplexen Problemen
    im beruflichen Alltag

  • Konflikte mit KlientInnen und KollegInnen
    oder der Organisation

  • die Verarbeitung von Belastungs- und Konfliktsituationen

  • die Stärkung und Sicherung der beruflichen
    und persönlichen Kompetenz

  • die Qualifizierung und Sicherung von Leitungskompetenz

  • ...


Die Methoden, die ich in den Supervisionsprozessen einsetze, sind von den jeweiligen Fragestellungen abhängig.
Das reflexive Gespräch steht im Mittelpunkt und kann ergänzt und bereichert werden durch systemische Aufstellungen mit Personen und mit Symbolen, oder mit einzelnen Methoden des Psychodramas, wie dem Rollentausch, dem Spiegeln und Doppeln sowie der Arbeit mit Skulpturen.

Formen meines Supervisionsangebotes sind:

  • Einzelsupervison
  • Leitungssupervision
  • Gruppensupervision
  • Teamsupervision


Was Sie bei der Kontaktaufnahme erwarten können:

  • ein Erstgespräch, um Ihre Erwartungen und Ihren Bedarf zu klären
  • ein Angebot, in dem ich einen Vorschlag zum Vorgehen, den Zeitplan sowie die Kosten darlege und dann
  • bei Beauftragung einen schriftliche Kontrakt

Um einen regelmäßigen kollegialen Austausch und damit fachliche Qualität zu gewährleisten, bin ich Mitglied im Arbeitskreis Supervision Hannover.
Informieren Sie sich unter www.arbeitskreis-supervision.de



© Ulla Peters - www.ulla-peters.de